Als Onlineshop und Büroausstatter ist das Unternehmen Büromöbel Experte ein Arbeitgeber, der eine Vielzahl unterschiedlicher Positionen zu besetzen hat. Und es werden stetig mehr, denn BME wächst. Auch 2021 wurden einige neue Mitarbeiter:innen eingestellt: in der IT, im Support, im Außendienst und im Marketing.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 2

Daniel arbeitet in der IT und ist ein Problemlöser.

Da sind Daniel und Erik, die IT-Probleme lösen, Timo, der als Azubi in der IT angefangen hat, Sabine, die Aufträge bearbeitet und Kunden am Telefon berät, Norman, der die Leitung von Einkauf und Außendienst übernommen hat und schließlich noch Sophie, Martin und ich, die das Marketing-Team verstärken.

Wir alle sind dabei, waschechte Büromöbel-Experten zu werden.

Unsere Lebensläufe und Hintergründe unterscheiden sich teilweise erheblich. Was uns eint, ist der Wunsch, in einem Unternehmen zu arbeiten, das uns von vornherein sympathisch war.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 3

Erik arbeitet ebenfalls in der IT.

Erik hatte bereits als Freelancer für BME gearbeitet und kannte die Firma daher schon ganz gut.

Da ihm Arbeit und Umfeld hier schon immer sehr zugesagt hatten, war BME seine „erste Anlaufstelle“, als er einen neuen Job suchte.

Timo gefiel besonders, dass Büromöbel Experte ein „praxisorientierter Betrieb mit direktem Kontakt zu Kunden“ ist und dabei nicht zu groß.

Für Sophie, die erst vor kurzem ihr Studium der Übersetzungswissenschaft in Hildesheim abgeschlossen hat, ergab sich durch BME die Gelegenheit, wieder in ihre Heimat zurückzukehren.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 4

Timo ist unser neuer Azubi, der in der IT lernt.

Und auch für Daniel eröffnete BME neue Möglichkeiten: Er freut sich, endlich wieder „operativ eingreifen“ zu können und nicht nur Leitungstätigkeiten zu übernehmen wie bei seinem vorigen Arbeitgeber.

So unterschiedlich die einzelnen Beweggründe auch gewesen sein mögen, ausschlaggebend war letztlich überall die gegenseitige Sympathie und die ist schon mal eine gute Basis für den Start.

Der Einstieg fiel für uns alle – coronabedingt – in eine Zeit, in der sehr viel im Homeoffice gearbeitet wurde.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 5

Martin ist bei uns für die Videos zuständig.

Erstmal eine eher ungünstige Voraussetzung, könnte man meinen. Aber so problematisch war es dann gar nicht, lautet die übereinstimmende Einschätzung.

Wir alle hatten erst einmal eine Einarbeitungsphase vor Ort, in der wir das Unternehmen und unsere Kollegen im jeweiligen Team kennenlernen durften.

„Trotz hoher Homeoffice-Nutzungszahlen waren andere Mitarbeiter immer ansprechbar, Gespräche fanden mal direkt und ein anderes Mal am Rechner statt“, lobt Martin.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 6

Sabine arbeitet in unserem Kundensupport.

Auch Sabine findet, dass ihre Vor-Ort-Einarbeitung im Support sehr gut lief, da sie direkte Ansprechpartner :innen hatte, die ihr „stets freundlich und geduldig“ alles beigebracht haben, was sie wissen musste.

Und Sophie fügt hinzu, sie habe ruhig „alle möglichen Fragen“ stellen dürfen, ohne dass sich jemand daran gestört hätte.

Dass das Fazit zur Einarbeitung positiv ausfällt, daran hat auch Norman einen nicht unwesentlichen Anteil.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 7

Norman leitet den Einkauf und den Außendienst.

Selbst neu bei BME und „voll motiviert“, begann er sofort damit, sein Team zu verstärken und für die Einarbeitung einen detaillierten Zwei-Wochen-Plan auszuarbeiten, der nicht nur Produktschulungen und eine Einführung in alle wichtigen Programme bzw. Hilfsmittel vorsah, sondern auch einen Einblick in alle relevanten Abteilungen.

Durch die Kombination der verschiedenen Perspektiven lässt sich das Unternehmen als Ganzes viel besser verstehen und das bedeutet wiederum einen erheblichen Gewinn für die Arbeit im jeweils eigenen Bereich. Marcus, Bereichsleiter Online, griff diese Idee daher begeistert auf und konzipierte nach diesem Muster ebenfalls Einarbeitungspläne für die Neuen in seiner Abteilung.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 8

Beatrix ist bei uns zuständig für Texte und PR.

Als eine der ersten, die davon profitieren konnten, durfte ich in meinen ersten zwei Wochen dem Innendienst bei der Büroplanung über die Schulter schauen, mit dem Außendienst mitfahren, im Showroom Produkte testen und vieles mehr.

So erfuhr ich nicht nur, was die anderen alle so machen, ich lernte sie dabei auch gleich noch persönlich kennen.

Beim gemeinsamen Mittagessen, das sich auf diese Weise öfter ergeben hat, konnte ich buchstäblich über den Tellerrand der eigenen Abteilung schauen und mit Kollegen Kontakte knüpfen, die sich sonst nicht so schnell ergeben hätten – ein schöner Nebeneffekt, der meine Einarbeitung enorm bereichert hat.

Die entspannte, kollegiale Atmosphäre mit flachen Hierarchien ist ohnehin ein großes Plus von Büromöbel-Experte, darin sind sich alle einig. Die angestammten Mitarbeiter:innen bringen den neuen „viel Wertschätzung“ entgegen, betont Sabine, die erstaunt war, als nach dem ersten Arbeitstag „ein super schöner Blumenstrauß mit einer Willkommenskarte“ zuhause auf sie wartete.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 9

Sophie kümmert sich um alles, was übersetzt werden muss.

Erik stimmt zu: Auch er sei „offen und herzlich empfangen“ worden, als er seine Festanstellung bei BME antrat.

Und sogar Timo, der Jüngste im Team, fühlte sich von Anfang an „integriert, akzeptiert und gut aufgehoben“.

Einen nicht unwesentlichen Anteil an dieser Stimmung im Team hat sicher die offene Kommunikationskultur, die im Unternehmen gepflegt wird. „Wichtige Kennzahlen, Erfolge, aber auch Probleme und Engstellen werden direkt kommuniziert“, unterstreicht Martin. Wöchentliche Meetings böten dafür eine gute Gelegenheit, so dass niemand außen vor bleibe. Auch Erik weiß, dass er „bei Problemen jederzeit auf die Kollegen zugehen kann“. Wünsche und Anregungen ließen sich offen äußern und fänden Anerkennung bzw. würden umgesetzt, hebt er außerdem hervor.

Damit einher geht aber auch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, das die Mitarbeiter:innen übernehmen. Doch auch das kommt gut an. Wie zum Beispiel bei Martin, der feststellt: „Ich konnte jederzeit nachfragen und um Hilfe bitten, aber da ich als Experte für meinen Bereich eingestellt wurde, war ich hier ab sofort auch Ansprechpartner für Fragen.“

Auch Sophie freut sich über den Spielraum, den sie hat, wenn sie weitestgehend selbst entscheiden kann, wann sie was erledigt. Und Daniel will einfach nur „andere glücklich machen“, um „das kleine Danke am Ende“ dafür zu bekommen, dass er selbst unmittelbar weiterhelfen konnte.

Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME 10

Mittlerweile sind wir alle gut angekommen bei BME und die anfängliche Motivation ist eher noch gestiegen, als dass sie nachgelassen hätte. Genau wie Sabine freue auch ich mich, „ein Teil der BME-Familie zu sein“. Meine Aufgaben im Bereich Marketing sind vielfältig und herausfordernd.

Als ehemalige Dozentin bzw. Lehrerin, die zum ersten Mal in einem Unternehmen arbeitet, waren mir viele Arbeitsabläufe nicht vertraut und viele Anforderungen komplett neu, aber ich lerne schnell und gern und genau das kann ich hier jeden Tag tun.

Außerdem kann ich meine eigenen Kompetenzen auf eine ganz neue Art einbringen und so einen kleinen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Ich mag – und mochte schon immer – alles, was mit Sprache und Texten zu tun hat, und deshalb freue ich mich, dass ich mit diesem Blogbeitrag einen kleinen Einblick in die Arbeitswelt von Büromöbel Experte geben konnte.

Wenn auch du Lust auf einen Arbeitgeber wie BME bekommen hast, schau dir doch unsere Stellenanzeigen an. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei…

Der Beitrag "Neue Experten in Sicht: Das erwartet dich bei BME" wurde verfasst von:

Stephan Forstmann

Experte für Home Office und gesunde Büroarbeit

Stephan stammt ursprünglich aus dem schönen Dresden und ist seit 2009 ein fester Bestandteil im Redaktionsteam von Büromöbel Experte.

Stephan arbeitet seit 2013 im Home-Office und ist seitdem zu einem Experten auf diesem Feld geworden. Er gibt seine Erfahrungen, Tipps und Best-Practices in Form von Tutorials und Artikeln im Ratgeber weiter.

Neben Thema Home-Office beschäftigt er sich täglich mit dem Thema gesunde Büroarbeit und Ergonomie.

Weitere Beiträge von Stephan findest du beispielsweise auf Unternehmer.de oder Abenteuer Home Office.

Privat liebt und lebt Stephan die Fotografie. Mit ihm kann man sich tagelang über Kamera-Technik, Komposition und Bildgestaltung unterhalten. Auch für das Thema Fotografie verfasst er regelmäßig Tutorials.

Alle Beiträge vom Autor anschauen