Ein Rückblick auf unsere Showroom-Eröffnung in Dresden

Vorbereiteungen für die Showroomeröffnung
Die letzten Vorbereitungen für die Showroomeröffnung

Es ist der 10.9.2015, 07:42. Ich stehe vor der Tür an der Washingtonstraße 16 und drücke auf die Klingel: Heute ist es endlich soweit – unsere Showroomeröffnung! Mein Kollege Marcus öffnet mir die Tür. Ich begrüße meine anderen Kollegen mit einem kurzen „Hallo“. Gleich mache ich mich daran, bei den letzten Vorbereitungen mitzuhelfen. Nach und nach steigt die Aufregung – aber die Vorfreude überwiegt. Ich bin gespannt, was uns zur Showroom-Eröffnung hier in Dresden erwartet.

Mein Job: Alles in Bildern festhalten
Mein Job: Alles in Bildern festhalten

Schnell trinke ich noch einen Kaffee und überprüfe mein Kamera-Equipment. Alles, was ich brauche ist da und ich bin bereit den Tag in Bildern festzuhalten. Gut gerüstet mit Kaffee, Sekt, Tee und kleinen Häppchen auf dem Serviertablett, sind wir für unsere Gäste bestens gerüstet.

Gäste wurden mit einem Glas Sekt begrüßt
Gäste wurden mit einem Glas Sekt begrüßt

Ab 09:30 füllen sich unsere Räume mit bekannten und unbekannten Gesichtern. Jeder wird herzlich begrüßt und bekommt einen Sekt.

Geschäftsführer Paul Eilfeld begrüßt die Gäste
Unser Geschäftsführer Paul Eilfeld begrüßt die Gäste

10:00 ist es dann soweit und unser Geschäftsführer gibt den Startschuss für unseren Showroom mit einer kleinen Ansprache. Er bedankt sich bei allen Gästen und Mitarbeitern, aber auch bei unseren Lieferanten, die uns seit Jahren unterstützen. Währenddessen begrüßen wir im Showroom immer mehr Gäste.

Martin Lauble
Portrait von Martin Lauble

 

Pünktlich um 10:30 startet Martin Lauble mit seiner Präsentation „Ergonomische Arbeitsgestaltung zur Gesunderhaltung und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter“.

Martin Lauble spricht über die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
Martin Lauble spricht über die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Martin Lauble bot den Zuhörern während der Präsentation nicht nur zahlreiche Fakten über das gesundheitliche Risiko Bildschirmarbeitsplatz, sondern zeigte auch eindrucksvoll, welche weiteren Faktoren große Unternehmen bereits überzeugen konnten, ihren Mitarbeitern einen ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Zudem wurden typische Fehler und Ursachen für arbeitsplatzbedingte Rückenschmerzen gezeigt und Lösungen hierfür vorgestellt.

Danach ging es in die Mittagspause. An unserem gut besuchten Grillstand gab es Bratwürste, Steaks und leckere Getränke für jeden Gast, sowie Gespräche mit unserem ganzen Team.

Martin Lauble während seiner Präsentation
Martin Lauble während seiner Präsentation

Nach dem Mittagessen widmete sich Martin Lauble seiner zweiten Präsentation „Minderung der Störfaktoren im Büro“. Hierbei ging es insbesondere darum, die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit im Arbeitsumfeld mit einfachen Mitteln zu steigern.

Akustische und optische Störquellen beeinträchtigen die Arbeitsleitstung enorm
Akustische und optische Störquellen beeinträchtigen die Arbeitsleitstung enorm

Martin Lauble zeigte, an einem praktischen Beispiel, wie durch strategische Platzierung von Trennelementen und Akustikpanelen akustische und optische Störungen reduziert werden, wodurch sich die Konzentrationsfähigkeit während der Arbeit verbessert. Zusätzlich gab es interessante Fakten zur Realisierung von Schalldämmung und -absorption in Mehrzellenbüros.

Einige Gäste nahmen in der Pause unseren Konferenztisch in Augenschein, der während den Präsentationen als Lautsprecher fungierte und für erstaunte Gesichter sorgte.

Peter H. Geissler sprach spontan zum Thema Ergonomie
Peter H. Geissler sprach spontan zum Thema Ergonomie

Weiter ging es danach mit einer spontanen Kurzpräsentation von Peter H. Geissler – einer DER Ergonomie-Experten und Pencil-Seller schlechthin.

Pencilseller Peter H. Geissler erklärt die Folgen des falschen Sitzens
Peter H. Geissler erklärt die Folgen des falschen Sitzens

Es gab Eindrücke darüber, welche Folgen falsches Sitzen herbeiführt und wie sich beispielsweise eine unsachgemäße Büroausstattung auf die Leistungskurve eines Mitarbeiters und dessen Motivation auswirken kann und warum es sich für jeden Unternehmer lohnt, hier präventiv einzugreifen. An einfachen Rechenbeispielen wurde erläutert welche Leistungssteigerungen für Angestellte in einer perfekten Arbeitsumgebung theoretisch zu realisieren sind und wie sich das auf die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens auswirkt.

Danach war Zeit für einen kleinen Snack und einen Kaffee, bevor es im Programm weiterging. So nutzten einige Gäste und auch unsere eigenen Mitarbeiter die Möglichkeit, zusammen mit Susanne Weber von Dauphin eine ergonomische Körpervermessung durchzuführen.

Einer unserer Mitarbeiter bei der ergonomischen Körpervermessung
Einer unserer Mitarbeiter bei der ergonomischen Körpervermessung
Vermessung der Sitzhaltung
Vermessung der Sitzhaltung

Mit einer Ergomaus wurde die jeweils die Steh- und Sitzhaltung ermittelt, anhand dessen man sehen konnte, wo der Rücken besonders viel arbeiten muss und entsprechend unterstützt werden soll. Die Ergebnisse und alle gemessenen Werte wurden nach der Vermessung an die Probanden ausgedruckt und überreicht.

Es ergaben sich zahlreiche Gespräche mit Gästen
Es ergaben sich zahlreiche Gespräche mit Gästen

In der Zwischenzeit führten meine Kollegen und auch ich selbst ein paar Gespräche mit einigen unserer Gäste und den Verkaufsleitern der angereisten Herstellern. Hier nutze ich auch gleich mal die Gelegenheit um mich für die zahlreichen Gespräche zu bedanken!

Die Tombola-Auslosung am Abend
Die Tombola-Auslosung am Abend

18 Uhr ging es an die Auslosung der Tombola. Die Preisträger wurden gezogen. Zu gewinnen gab es ein Lounge-Sofa mit Sessel von Bejot, einen ergonomischen Bürostuhl von Dauphin, einen höhenverstellbaren Säulentisch von Hammerbacher, eine Dokumentablage von Dataflex und eine PC-Halterung von Dataflex.

Gegen Abend gab es nochmal leckeres von Grill und ein paar Häppchen. Gemütlich liessen wir unsere Eröffnung zusammen ausklingen und blickten auf einen erfolgreichen Tag zurück. Die Eröffnung hat uns viel Freude bereitet und im Namen unseres ganzen Teams bedanke ich mich bei allen Gästen und Partnern die vor Ort waren und uns unterstützen!

1 Kommentar

  1. Peter H. Geissler Antworten

    Sehr nett geschriebener Bericht, tolle Fotos. Es war ein sehr spannender und interessanter Tag, das Team von Büromöbel-Experte und die Mitarbeiter von vielen Lieferanten haben einen tollen Job gemacht. Ich staunte, was ein junges, dynamisches Team in 300 qm Ausstellung alles auf die Beine stellen konnte. Weiter so!

Beitrag kommentieren

Alle Beiträge zum Thema: Meldungen

Navigate