Genau so sollten Sie Besprechungsräume gestalten

Ein Konferenzraum mit Tisch in Bootsform
Ein heller Konferenzraum mit Tisch in Bootsform

Egal, ob im kleinen Kreis oder eine große Besprechung mit Firmenpartnern, der Konferenzraum ist in der heutigen Zeit unverzichtbar. Viele Unternehmen nutzen hierfür einen entsprechend ausgestatteten Besprechungsraum.

Doch in den meisten Fällen strahlt dieser nur gähnende Langeweile aus. Im heutigen Beitrag möchten wir Ihnen Tipps mit auf den Weg geben, wie Sie ganz einfach ihren Konferenz- beziehungsweise Besprechungsraum ansprechender gestalten.

Kreativ-Spielplatz Konferenzraum

Gerade im Konferenzraum sollen neue Ideen und Konzepte entstehen. Damit die Mitarbeiter ihre Gedanken auch anderen Kollegen vorstellen können, muss ein Beamer im Raum sein. Dieser kann an einen Laptop angeschlossen werden. Damit bei hellem Sonnenschein alles zu erkennen ist, müssen Jalousien die Fenster im Konferenzraum abdunkeln.
Einfacher ist der Einsatz von Flipchart und Papier. Ideen und Vorschläge können aufgemalt werden und andere Teilnehmer können Verbesserungen einbringen. Projekte können vorgestellt und Lösungen erarbeitet werden, außerdem können Sie Geschäftspartnern ihre Firma durch einen Vortrag mit Aufzeichnungen und Bildern näher bringen.

Dunkel, Grau und Langweilig

Dekoravariante Konferenztisch
Langeweile muss nicht sein – moderne Tischdekors werten jeden Raum auf!

Meist sind Konferenzräume immer gleich aufgebaut. Weiße Wände, grauer Fußboden und dunkle Möbel. Die Umgestaltung muss aber nicht teuer sein. Schon einzelne Farbakzente lassen den Raum heller, größer und freundlicher wirken.

Die Konzentrationsfähigkeit der Teilnehmer kann durch den Einsatz von Farben im Raum gesteigert werden. Gelb zum Beispiel wirkt lebendig, lässt die Stimmung steigen und regt die Kreativität an. Blaue Akzente wirken entspannend und beruhigen.

Ist Fototapete zu umständlich, sind Bilder an den Wänden eine gute Alternative. Vor allem Naturmotive sind beliebt. Moderne Fototapeten haben eine glatte Oberfläche und sehen so nach langer Zeit noch wie neu aus. Einzelne Akzente im Raum können Sie mit Wandtattoos schaffen. Die Abziehbilder lassen sich wieder ablösen und hinterlassen keine sichtbaren Schäden an den Wänden.

Ordnung im Konferenzraum

Ordnung und Sauberkeit spielen eine große Rolle um sich wohlzufühlen. Gerade Firmenpartner sollen einen guten Eindruck vom Unternehmen bekommen. Die Konferenztische sollten genauso wie Fußboden und Fenster sauber sein. Abfalleimer müssen regelmäßig geleert werden und frische Gläser für alle bereitstehen.

Werden Büromaterialien, wie Stifte, Papier und Klammern zu auf den Konferenztischen zur Verfügung gestellt, können Mitarbeiter und Gäste sich bedienen. Es müssen nicht die teuersten Kugelschreiber sein, dennoch müssen die Stifte funktionieren. Damit alle Projekte im Konferenzraum zu einem Erfolg führen, sollten genügend Steckdosen für Laptops, Handys und andere technische Geräte vorhanden sein.

Einrichtung im Konferenzraum

Schlichter Konferenzraum
Ein schlichter Konferenzraum für ein Teammeeting

Die Einrichtung im Konferenzraum muss flexibel sein und sich verschiedenen Anforderungen anpassen. Je nach Teilnehmerzahl eines Meetings müssen die Konferenztische kombiniert werden. Gerade bei einem Treffen mit wenigen Teilnehmern empfiehlt sich eine kleinere Runde.

Die Konferenztische sollten außerdem Kabeldurchlässe besitzen, sodass Strom- und Telefonkabel nicht störend im Weg sind. Eine glatte Oberfläche ist leicht zu reinigen und bleibt länger schön.

Auf der Suche nach passenden Möbeln finden Sie eine Vielzahl an Formen, Farben und Materialien passend für jeden Konferenzraum. Robuste und langlebige Designs stehen an erster Stelle. Büromöbelhersteller, die Ersatzteile und Ergänzungen anbieten, sollten bevorzugt werden. Holz- oder Kunststofftischplatten mit Stahlgestell passen optisch in alle Konferenzräume.

Eine ausreichende Zahl an Konferenzstühlen muss vorhanden sein. Meist nicht so komfortabel wie der eigentliche Bürostuhl, dennoch bequem mit weichem Polsterbezug und Armlehnen ausgestattet. Stapelbare Stühle können bei Bedarf platzsparend in einem anderen Raum untergebracht werden.

Licht

Die Beleuchtung im Konferenzraum dürfen Sie nicht unterschätzen. Eine gute Beleuchtung zeichnet sich durch gleichmäßiges, flimmer- und blendfreies Licht aus. Kommt nicht genug Tageslicht in den Konferenzraum, muss eine ausreichende künstliche Beleuchtung möglich sein. Ist die Beleuchtung individuell einstellbar, können auch nur Teile des Meetingraums erhellt werden.

1 Kommentar

  1. Pingback: Konferenzen und Gespräche optimal vorbereiten | Büromöbel-Experte: Büroratgeber

Beitrag kommentieren

Alle Beiträge zum Thema: Ergonomieratgeber

Navigate