Ergonomieratgeber

Ergonomie am Arbeitsplatz: gesunde Büroarbeit

Täglich sitzen wir mehrere Stunden. Ob im Auto, zuhause auf der Couch oder im Büro am Schreibtisch. Im alltäglichen Bürojob integrieren wir viel zu wenig Bewegung und nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag hat man selten Lust sich zu bewegen.
Je mehr Zeit man sitzend verbringt, desto mehr verschlechtert sich das emotionale und mentale Wohlbefinden. Deshalb sollte man im Büroalltag eine bessere Ergonomie schaffen.

Lärm am Arbeitsplatz reduzieren

Immer wieder und immer eindeutig zeigen Befragungen von Mitarbeitern, dass bei Konzentrationstätigkeiten nichts mehr stört, als Lärm. Im heutigen Beitrag zeigt Martin Lauble, wie sich Lärm im Büro reduzieren lässt.

Rückengesundheit: Mitwachsende Möbel für Kinder und Jugendliche

7 cm wachsen Kinder pro Jahr im Durchschnitt, aber jährlich neue Möbel anzuschaffen kostet viel Geld. Gerade bei Kindern, deren Wirbelsäule sich im Schulalter noch weiterentwickelt und zunehmend unbeweglicher wird, sollten Sie auf ergonomische Sitzmöglichkeiten achten. Nur so können Fehlstellungen, die nur schwer zu korrigieren sind, vermieden werden.

Mit einer Fußstütze gesünder Sitzen – Alle Vorteile auf einen Blick

Gut eingestellte Büroarbeitsplätze sind oft eher die Ausnahme, als die Regel. Fußstützen schaffen hier eine schnelle Abhilfe, da mit ihrer Hilfe der Ausgleich zwischen Fußboden und der Tischhöhe bewirkt wird. Heute wollen wir zeigen, für wen die Nutzung einer Fußstütze sinnvoll ist.

10 Tipps für gesunde Schreibtischarbeit

Schreibtischarbeit ist nur gefühlt körperlich nicht anstrengend – für den Körper selbst stellt das tägliche stundenlange Sitzen eine Belastung dar. Eine häufige Folge sind Rückenprobleme und Verspannungen. Mit einer ergonomischen Art und Weise der Schreibtischarbeit und etwas Bewegung lässt sich das allerdings vermeiden.

Anleitung: So stellen Sie den Bürostuhl richtig ein

Die Arbeit vor dem Bildschirm ist sowohl geistig als auch physisch ziemlich anspruchsvoll. Die Konzentration bei der Arbeit im Büro ist eine Sache, doch das stundenlange Sitzen ist nicht selten eine überaus anstrengende Herausforderung.

Beleuchtung im Büro – was es zu beachten gilt

Wenn im Büro das Licht angeht …
… dann geht im besten Fall für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Sonne auf. Im schlimmsten Fall gibt es Konzentrationsschwierigkeiten und Kopfschmerzen. Warum ist die Beleuchtung so wichtig? Wie sieht die korrekte Beleuchtung im Büro aus? Und vor allem: Was kann bei der Beleuchtung alles schief gehen?

Die schlimmsten Einrichtungsfehler im Büro

Den größten Teil des Tages verbringen die meisten Menschen im Büro. Obwohl die Räume, die sich die viele Angestellten mit einem oder mehreren Kollegen teilen, in erster Linie Arbeitsorte sind, sollte bei der Ausstattung auch auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter geachtet werden. Fachleute wissen, dass die Büroeinrichtung einen entscheidenden Einfluss auf die Leistungsbereitschaft und die Gesundheit der Mitarbeiter hat. Dennoch machen zahlreiche Unternehmen bei der Auswahl der Büroeinrichtung Fehler, die gravierende Folgen haben können. Die zehn häufigsten Fehlentscheidungen werden nachfolgend vorgestellt.

Gesünder arbeiten – Impulse für eine bessere Büroarbeit

Einseitige Körperhaltungen, stundenlanges Sitzen verbunden mit Bildschirmarbeit im Büro sind eine Hauptursache für Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Verspannungen und Stress. Sobald sich entsprechende Symptome entwickeln, ist es höchste Zeit etwas dagegen zu unternehmen.

Steh-Sitz-Tisch im Büro für mehr Gesundheit

Heute arbeiten rund 17 Millionen Deutsche im Büro, dabei wird 80 % der Arbeitszeit im Sitzen verbracht.
Die gesundheitlichen Folgen dieser Entwicklung haben ein enormes Ausmaß an volkswirtschaftlichen Schäden zur Folge.

Den Schreibtisch richtig positionieren – darauf sollte man achten

Der Schreibtisch entwickelt sich für immer mehr Menschen zum Arbeitsmittelpunkt und der Wohlfühlfaktor erhält immer mehr Bedeutung. Dabei spielt die richtige Positionierung des Schreibtischs eine zentrale Rolle, um etwa Ablenkungen und erschöpfte Augen zu vermeiden.

Navigate