Im heutigen Beitrag werfen wir einen Blick auf die Docking Station: Besitzer von Laptops und Notebooks lieben in der Regel die Mobilität, die sie bieten. Ein Nachteil des Besitzes eines Laptops ist, dass er möglicherweise nicht in der Lage ist, mehrere Zubehörteile gleichzeitig aufzunehmen.

Eine Laptop-Dockingstation kann dieses Problem lindern. Sie können mehrere Zubehörteile an Ihre Dockingstation anschließen, die über ein separates Netzkabel mit Ihrem Laptop verbunden ist.

Was genau ist eine Docking Station?

Docking Station - Vorteile und Möglichkeiten für Notebooks 1

Mit einer Docking Station verwandeln Sie ihr Notebook in einen Desktop PC, mit vielen zusätzlichen Anschlüssen.

Bei einer Docking Station handelt es sich um eine Basisstation für einen Laptop, die diesen in ein Desktop-System verwandelt. Anstatt mehrere Geräte an einen Laptop anzuschließen, um ihn desktopfähig zu machen, werden Tastatur, Maus, Monitor und Drucker permanent an die Dockingstation angeschlossen. Um vom tragbaren auf den Desktop-Betrieb umzuschalten, wird der Laptop über USB oder einen einzelnen Spezialstecker in die Dockingstation eingeklinkt. Zusätzlich kann die Dockingstation über eingebaute Peripheriegeräte wie ein optisches Laufwerk und Lautsprecher verfügen.

Bestseller Nr. 1
ICY BOX USB-C Docking Station (11-in-1) für 2 Monitore (2x HDMI), 4K 60Hz, 6-fach USB 3.0 HUB, Gigabit Ethernet, Audio, Schwarz, IB-DK2251AC*
  • ACHTUNG: DisplayLink Treiber muss vor dem Gebrauch installiert werden. Eine Display - und Anschlusserweiterung ist durch die DisplayLink Videokomprimierungstechnologie gegeben
  • VERTIKALE UND HORIZONTALE PLATZIERUNG: Das Design der DockingStation bietet dem Benutzer die Flexibilität für eine vertikale oder horizontale Platzierung, die gut zum Layout seiner Büroeinrichtung passt
Bestseller Nr. 2
USB C Docking Station Triple Display,13 in 1 USB C Hub Docking Station Dual HDMI Adapter 2*4K HDMI,Displayport,USB 3.1&3*USB 3.0&2*USB 2.0,Gigabit Ethernet,100W PD,USB C Data Transfer,3.5 mm Audio/Mic*
  • USB C Hub Multiport Adapter 13 IN 1: Dieser Multiport USB C Adapter auf Dual HDMI, HDMI 1 bis zu 4Kx2K@60Hz,HDMI 2 bis zu 4Kx2K@30Hz,DP bis zu 4Kx2K@60Hz,1*USB 3.1, 3*USB 3.0, 2*USB 2.0, 100 W PD 3.0, USB C 3.0 Datenübertragungsport (5 Gbps), Gigabit Ethernet bis zu 1000 Mbps, 3.5 mm Audiobuchse. (Hinweis: Die Videoausgabe erfolgt nur in 4K, wenn Ihr Gerät die 4K Auflösung unterstützt.)
  • Ultra 4K USB C Docking Station Triple Display: Der USB C Dock Display Anschluss hilft Ihnen, den Bildschirm Ihres Laptops zu spiegeln oder auf 3 externe Monitore zu erweitern. Wenn Ihr Laptop DP1.4 unterstützt, kann die HDMI Auflösung bis zu 4K@60Hz betragen. Wenn die Eingangsquelle nur DP1.2 unterstützt, kann die HDMI Auflösung bis zu 4K@30Hz betragen.(Hinweis: Durch Mac OS eingeschränkt, Mac OS kann nur den Spiegelmodus verwenden)
AngebotBestseller Nr. 3
ICY BOX Laptop Docking Station (11-in-1) für 2 Monitore (1x HDMI & 1x DVI) mit USB 3.0, 6-fach USB HUB, Gigabit Ethernet, Audio, Schwarz, IB-DK2241AC*
  • DisplayLink Treiber muss vor dem Gebrauch installiert werden. Eine Display - und Anschlusserweiterung ist durch die DisplayLink Videokomprimierungstechnologie gegeben.
  • VERTIKALE UND HORIZONTALE PLATZIERUNG: Das Design der DockingStation bietet dem Benutzer die Flexibilität für eine vertikale oder horizontale Platzierung, die gut zum Layout seiner Büroeinrichtung passt.

Für wen ist eine Docking Station geeignet?

Für diejenigen, die ihren Laptop-Computer sowohl unterwegs als auch zu Hause verwenden möchten, kann es eine kleine Herausforderung sein, von einem Szenario zum anderen zu wechseln. Laptops sind dafür konzipiert, tragbar zu sein und verwendet zu werden, wenn man nicht über einen Desktop verfügt. Wenn Sie jedoch nur einen Desktop besitzen, können Sie Ihre Arbeit nicht mitnehmen, um einfacher mit anderen zusammenzuarbeiten.

Dockingstationen für Laptops sollen die Lücke zwischen Portabilität und einem stationären Platz zum Arbeiten und Spielen schließen. Mit einer Dockingstation erhalten Sie das Beste aus beiden Welten mit einem System, das Ihrem Laptop erlaubt, für beide Zwecke zu arbeiten.

Welche Funktionen bietet eine Dockingstation?

Welche Dockingstation Sie kaufen, hängt davon ab, welchen Computertyp Sie haben, für welche Funktionen Sie sie verwenden möchten und ob Sie zusätzliche Funktionen wünschen.

Die Dockingstation selbst ist in der Regel recht klein und nimmt nicht viel Platz ein, was sehr praktisch sein kann, wenn Sie nicht viel Platz auf Ihrem Schreibtisch haben. Einige der einfachsten Docking-Stationen bieten eine Stromversorgung und Anschlüsse für die Verbindung mit anderen Geräten.

Fortschrittlichere Dockingstationen können Platz für zusätzliche PC-Monitore, Tastaturen und Computerlautsprecher bieten. Sie können auch zusätzliche USB-C-Anschlüsse haben, um Drucker anzuschließen, externe Festplatten hinzuzufügen und Mikrofone und Audio anzuschließen.

Warum sollte man eine Dockingstation in Betracht ziehen?

Wenn Sie zusätzliche Funktionen haben möchten, die ein Laptop nicht bietet, dann kann Ihnen eine Dockingstation eine Menge Ärger beim Anschließen und Trennen Ihres Computers ersparen. Sie können besonders hilfreich sein, wenn Sie Ihren Computer für die Arbeit nutzen und ihn jeden Tag mit ins Büro nehmen müssen.

Abgesehen davon, dass Sie ein paar Minuten damit verbringen müssen, Ihre PC-Peripheriegeräte wieder anzuschließen, können Sie Ihren Laptop einfach auf die Dockingstation stellen und haben das Erlebnis eines Desktops.

Für diejenigen, die ihren Laptop für die Arbeit verwenden, kann eine Dockingstation hilfreich sein, indem sie ein Desktop-Erlebnis bietet, ohne zusätzliches Geld für einen größeren Computer zu bezahlen. Wenn mehrere Geräte angeschlossen sind, reduziert eine Dockingstation die Anzahl der benötigten Kabel und sorgt außerdem für einen aufgeräumten Schreibtisch.

Welche Laptop-Dockingstation ist die richtige für mich?

Docking Station - Vorteile und Möglichkeiten für Notebooks 2

Jede Docking Station verfügt über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Der Laptop wird bei modernen Docking Stationen via USB-C angeschlossen.

Die Wahl der richtigen Docking-Station hängt stark von der Marke und dem Modell Ihres Laptops ab. Wenn Sie einen HP-Laptop haben, müssen Sie eine HP-Laptop-Dockingstation finden, die speziell für Ihren Computer konzipiert ist. Sobald Sie einige Nachforschungen angestellt haben, welche Optionen für Ihr Modell verfügbar sind, können Sie eine Auswahl basierend auf dem Preis, der Größe und den Funktionen treffen, die es bietet.

Sie sollten auch überlegen, wofür Sie Ihren Laptop verwenden möchten. Wenn Sie Monitore für Multitasking benötigen, dann stellen Sie sicher, dass die Dockingstation, die Sie in Betracht ziehen, Platz für mehr als einen hat. Die endgültige Entscheidung hängt von der Funktion ab, die Ihr Laptop haben soll, wenn Sie ihn in einer stationären Position haben.

Vorteile von einer Docking Station

Verwendung von mehreren Geräten

Wenn Sie Ihren Laptop mit mehreren Geräten wie Druckern, Scannern oder Mäusen verbinden müssen, macht es die Dockingstation einfach. Viele Laptops verfügen über zwei USB-Anschlüsse, was bedeutet, dass sie nur mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden können. Mit der Dockingstation müssen Sie nur noch eine Verbindung zu Ihrem Laptop herstellen. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie den Laptop einfach von der Dockingstation ab.

Portabilität zwischen Zuhause und Büro

Wenn Sie zu Hause und im Büro arbeiten, kann eine Dockingstation den Übergang zwischen beiden erleichtern. Stellen Sie eine Docking-Station in Ihrem Büro auf und verbinden Sie sie mit den Geräten, die Sie normalerweise verwenden. Wenn Sie bei der Arbeit ankommen, schließen Sie Ihren Laptop einfach an die Dockingstation an. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, jedes Gerät einzeln anzuschließen.

Computerspiele

Wenn Sie Computerspiele spielen, schließen Sie Ihr gesamtes Spielzubehör an die Dockingstation an. So ersparen Sie sich das lästige Ein- und Ausstöpseln des Zubehörs bei jedem Spiel. Stattdessen müssen Sie nur Ihren Laptop an die Docking-Station anschließen und von ihr trennen.

Zugang zu neuen Geräten

Eine Docking Station ermöglicht Ihnen den Anschluss von Geräten, die Sie bisher nicht nutzen konnten. Geräte wie Flachbildschirme und Digitalkameras sind nicht immer mit Laptops kompatibel. Indem Sie die Geräte an die Dockingstation anschließen, können Sie die bessere Sicht genießen, die ein größerer Monitor bietet.

Kein Bedarf für einen Desktop

Wenn Sie einen Laptop besitzen und über die Anschaffung eines Desktop-Computers nachdenken, um Ihre Geräte unterzubringen, kann eine Dockingstation diese Notwendigkeit beseitigen. Dadurch können Sie Geld sparen. Einige Dockingstation-Modelle können für unter 100 Euro erworben werden, was weit weniger ist als die Kosten für einen typischen Desktop-Computer. Wenn Sie bereits einen Desktop-Computer besitzen, können Sie in Betracht ziehen, ihn zu verkaufen oder als Backup zu behalten.

Anschlussmöglichkeiten und Vorteile für Unternehmen

Mit der richtigen Dockingstation können Ihre Mitarbeiter das volle Potenzial ihrer Laptops ausschöpfen.

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen PCs, Macs, Chromebooks oder eine Kombination dieser drei Geräte verwendet, nutzen die besten Dockingstationen die Leistung der Thunderbolt-3- oder USB-C-Anschlüsse mit hoher Bandbreite, um alles zu unterstützen, von 4K-Monitoren bis hin zur USB-Stromversorgung. Mit Laptop-Docks können Ihre Mitarbeiter auch Peripheriegeräte wie USB-Mäuse und -Tastaturen anschließen und eine stabilere Internetverbindung über Gigabit-Ethernet sicherstellen.

Insgesamt kann eine Dockingstation dazu beitragen, die Produktivität Ihres Unternehmens zu steigern, indem sie den Benutzern viel mehr Flexibilität für Arbeitsabläufe wie Videobearbeitung und Inhaltserstellung bietet.

Wie wählen Sie die richtige Dockingstation aus?

Docking Station

Die Docking Station sollte zum Laptop kompatibel sein.

Möchten Sie eine Dockingstation an Ihren Laptop anschließen, wissen aber nicht, welche die richtige für Sie ist? Hier können Sie lesen, wie Sie die beste Dockingstation für Ihre Nutzungssituation auswählen. Es ist wichtig zu bestimmen, wofür Sie die Dockingstation verwenden möchten. Die Wahl hängt auch davon ab, ob Sie einen Windows-Laptop, ein MacBook oder ein Chromebook haben.

Docking-Stationen sehen auf den ersten Blick ähnlich aus. Die Docking-Stationen unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht. Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  1. Für welches Laptop-Modell benötigen Sie eine Dockingstation?
  2. Welchen Hauptanschluss benötigen Sie?
  3. Wofür wollen Sie die Dockingstation verwenden?
  4. Haben Sie die Kabel, um alles anzuschließen?

Für welches Laptop-Modell benötigen Sie eine Dockingstation?

Nicht jede Dockingstation funktioniert mit jedem Laptop-Typ. Das hat mit dem Betriebssystem Ihres Laptops zu tun. Haben Sie einen Windows-Laptop? Filtern Sie Ihre Suchergebnisse nach Docks, die für Windows geeignet sind. Benutzen Sie ein MacBook? Hier gilt das gleiche Prinzip. Es gibt auch Docking-Stationen, die für mehrere Betriebssysteme geeignet sind. Das kann nützlich sein, wenn Sie mit verschiedenen Laptop-Typen arbeiten.

Welchen Hauptanschluss benötigen Sie?

An welchen Anschluss des Laptops werden Sie das Dock anschließen? Der Anschluss am Dock sollte derselbe sein wie der Anschluss an Ihrem Laptop.
Hinweis: Möchten Sie den USB-C-Anschluss Ihres Laptops verwenden, um das Dock anzuschließen? Prüfen Sie, welche Art von USB-C-Anschluss der Laptop hat. Dies bestimmt, ob Sie z. B. einen zusätzlichen Monitor oder nur einen USB-Stick anschließen können.

Wofür möchten Sie die Dockingstation verwenden?

Docks haben unterschiedliche Funktionen. Es gibt Dockingstationen, die 1 zusätzlichen Monitor unterstützen und es gibt Docks, die 2 zusätzliche Monitore unterstützen. Außerdem haben einige Docks einen Anschluss, über den Sie einen Laptop oder ein Telefon aufladen können. Deshalb sollten Sie bei jedem Produkt prüfen, wofür das Dock geeignet ist, und das Dock wählen, das das unterstützt, wofür Sie es verwenden möchten.

AngebotBestseller Nr. 1
Lenovo Dockingstation Dock Hybrid USB-C*
  • Sie bietet drei Highspeed-Anschlüsse vpm Typ USB 3.1 (Gen. 2) und Anschlussmöglichkeiten für bis zu zwei 4K/UHD-Bildschirme.
  • Über die „Rapid Charge“-Funktion unterstützt sie zudem das schnelle Aufladen von ThinkPad Notebooks
AngebotBestseller Nr. 2
Lenovo ThinkPad Universal USB-C Dockingstation 40AY0090EU, schwarz*
  • Das ThinkPad Universal USB-C Dock ist ein wirklich Dock, das Benutzer über bekanntes Terrain hinaus grenzenlose, Möglichkeiten bietet
  • Erleben Sie universelle Kompatibilität mit dem dynamischen Laden von bis zu 100 W für Notebooks, automatischen Firmwareaktualisierungen sowie Plug-and-Play auf dem nächsten Level
AngebotBestseller Nr. 3
Lenovo Dockingstation USB-C Mini Dock*
  • Laden Sie jedes ältere Gerät mit USB-A-Anschlüssen auf und fügen Sie mühelos ein zusätzliches 4K- oder HD-Display, Unternehmensnetzwerke und eine externe 3,5-mm-Combo-Audiobuchse hinzu
  • Abhängig von vielen Faktoren wie der Verarbeitungsfähigkeit von Peripheriegeräten

Haben Sie die Kabel, um alles anzuschließen?

Wenn Sie die richtigen Anschlüsse haben, benötigen Sie auch die richtigen Kabel. Die richtigen Kabel haben einen Stecker, den Sie mit dem Anschluss verbinden können. Deshalb erfordert z. B. ein HDMI-Anschluss ein HDMI-Kabel. Der Stecker wird als “male” bezeichnet und der Port als “female”. Achten Sie auch auf die Länge des Kabels und prüfen Sie, ob es lang genug ist, um die Entfernung zwischen dem Dock und Ihrem Laptop zu überbrücken.

Hinweis
Links zu Produkten, die mit einem * versehen sind, sind sogenannte Provision-Links. Klicken Sie auf solch einen Link und kaufen ein Produkt, bekommen wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich der Preis selbstverständlich nicht. Letzte Aktualisierung am 28.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Beitrag "Docking Station – Vorteile und Möglichkeiten für Notebooks" wurde verfasst von:

Stephan Forstmann

Experte für Home Office und gesunde Büroarbeit

Stephan stammt ursprünglich aus dem schönen Dresden und ist seit 2009 ein fester Bestandteil im Redaktionsteam von Büromöbel Experte.

Stephan arbeitet seit 2013 im Home-Office und ist seitdem zu einem Experten auf diesem Feld geworden. Er gibt seine Erfahrungen, Tipps und Best-Practices in Form von Tutorials und Artikeln im Ratgeber von Büromöbel Experte weiter.

Neben dem Thema Home-Office beschäftigt er sich täglich mit dem Thema gesunde Büroarbeit und Ergonomie.

So arbeitet er im Home Office: Stephan arbeitet an einem höhenverstellbaren Schreibtisch mit zwei Monitoren. Statt eines Desktop-PCs nutzt er einen Laptop mit einer Docking Station. Da er Kabel auf dem Schreibtisch hasst, nutzt er kabellose Eingabegeräte in seinem Home Office.

Privat liebt und lebt Stephan die Fotografie. Mit ihm kann man sich tagelang über Kamera-Technik, Komposition und Bildgestaltung unterhalten. Auch für das Thema Fotografie verfasst er regelmäßig Tutorials.

Alle Beiträge vom Autor anschauen