Bildschirm reinigen: Im heutigen Beitrag zeigen wir, wie sie den Computerbildschirm wieder sauber bekommen.

Warum ein sauberer Bildschirm wichtig ist

Es gibt viele Gründe, warum man seinen Bildschirm reinigen sollte. Zunächst einmal ist es wichtig für die Hygiene. Wenn Sie Ihren Bildschirm nicht regelmäßig putzen, können sich Staub- und Schmutzpartikel ansammeln und schließlich zu einem unhygienischen Umfeld beitragen.

Aber auch optisch gesehen ist ein sauberer Computerbildschirm wesentlich angenehmer anzusehen als einer, der mit Fingerabdrücken und anderen Flecken übersät ist. Wenn Sie regelmäßig am Bildschirm arbeiten müssen, werden Sie schnell feststellen, dass es sehr anstrengend sein kann, auf einem Bildschirm mit viel Schmutz zu arbeiten. Also machen Sie es sich und Ihren Augen doch einfach etwas leichter und putzen den Monitor hin und wieder gründlich ab!

Was Sie brauchen, um Ihren Bildschirm sauber zu bekommen

Das wichtigste Utensil, um Ihren Computerbildschirm richtig sauber zu bekommen, ist ein weiches, nicht fusselndes Tuch. Das Tuch sollte aus Mikrofaser sein, damit es keine Kratzer auf dem Bildschirm hinterlässt. Außerdem benötigen Sie einen Staubfrei-Spray oder Reiniger und etwas Wasser.

Blum Manufaktur - 250ml Bildschirmreiniger - inkl. Mikrofasertuch 30 x 30 cm - Screen Cleaner - PC-Reiniger - Monitorreiniger - Made in Germany*
  • 🖥 𝐄𝐑𝐒𝐓𝐊𝐋𝐀𝐒𝐒𝐈𝐆: Unser hochwertig verarbeiteter Displayreiniger wurde in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Fingerabdrücke, Staub und Verschmutzungen stellen keine Probleme dar
  • 🖥 𝐄𝐂𝐇𝐓𝐄𝐑 𝐀𝐋𝐋𝐑𝐎𝐔𝐍𝐃𝐄𝐑: Dank der schonenden Formel reinigt der Screen-Cleaner TFT-Monitore, matte Bildschirme, Computer, E-Book-Reader, Laptops, Notebooks, Tablets, Smartphones und weitere Bildschirme

Bildschirme sind eigentlich ziemlich pflegeleicht. Sie müssen nur regelmäßig abgewischt werden, um Schmutz und Staub zu entfernen. Aber es gibt einige Dinge, die Sie nicht tun sollten, wenn Sie Ihren Bildschirm reinigen. Zum Beispiel:

  1. Verwenden Sie keine scharfen oder kratzenden Gegenstände. Dies kann Ihren Bildschirm beschädigen.
  2. Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie Benzin, Verdünner oder Aceton. Diese können den Bildschirm beschädigen oder antrocknen lassen.
  3. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel wie Seifen oder Detergentien. Diese können den Bildschirm beschädigen oder antrocknen lassen.
  4. Verwenden Sie keinen Staubsauger mit einem Aufsatz, der den Bildschirm berührt. Dies kann den Bildschirm beschädigen.
  5. Verwenden Sie keinen Druckluftreiniger, da dieser Schmutz und Staub in die empfindlichen Innereien des Geräts blasen kann.

Anleitung: So reinigen Sie Bildschirm

So reinigen Sie Ihren Bildschirm schnell und effektiv:

    1. Entfernen Sie zuerst mit einem Staubwedel den sichtbaren Staub vom Monitor.
    2. Arbeiten Sie anschließend mit einem Tuch, dass sie mit Sprühreiniger befeuchten und reiben den ganzen Bildschirm vorsichtig aber gründlich ab – am besten in Kreisbewegungen.
    3. Achten Sie darauf, keine Reinigungsmittelrückstände zu hinterlassen.
    4. Wischen Sie zum Schluss den Bildschirm mit dem feuchten Tuch ab und trocknen ihn anschließend gründlich mit einem weichen, sauberen Lappen nach.
    5. Jetzt haben Sie es geschafft – Ihr Bildschirm ist gereinigt und die Arbeit fällt Ihnen wieder leichter. Wenn Sie sich an unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung halten, ist das Putzen des Bildschirms kinderleicht.

Wie oft sollten Sie Ihren Computerbildschirm reinigen?

Die Regel lautet: So häufig wie möglich! Damit meinen wir mindestens einmal pro Woche. Denn je besser Sie Ihren Bildschirm reinigen, desto länger bleibt er in Schuss und Sie vermeiden Flecken.

Hinweis
Links zu Produkten, die mit einem * versehen sind, sind sogenannte Provision-Links. Klicken Sie auf solch einen Link und kaufen ein Produkt, bekommen wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich der Preis selbstverständlich nicht. Letzte Aktualisierung am 9.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Beitrag "Bildschirm reinigen: Die besten Tipps und Tricks für einen sauberen Computerbildschirm" wurde verfasst von:

Stephan Forstmann

Experte für Home Office und gesunde Büroarbeit

Stephan stammt ursprünglich aus dem schönen Dresden und ist seit 2009 ein fester Bestandteil im Redaktionsteam von Büromöbel Experte.

Stephan arbeitet seit 2013 im Home-Office und ist seitdem zu einem Experten auf diesem Feld geworden. Er gibt seine Erfahrungen, Tipps und Best-Practices in Form von Tutorials und Artikeln im Ratgeber von Büromöbel Experte weiter.

Neben dem Thema Home-Office beschäftigt er sich täglich mit dem Thema gesunde Büroarbeit und Ergonomie.

So arbeitet er im Home Office: Stephan arbeitet an einem höhenverstellbaren Schreibtisch mit zwei Monitoren. Statt eines Desktop-PCs nutzt er einen Laptop mit einer Docking Station. Da er Kabel auf dem Schreibtisch hasst, nutzt er kabellose Eingabegeräte in seinem Home Office.

Privat liebt und lebt Stephan die Fotografie. Mit ihm kann man sich tagelang über Kamera-Technik, Komposition und Bildgestaltung unterhalten. Auch für das Thema Fotografie verfasst er regelmäßig Tutorials.

Alle Beiträge vom Autor anschauen