Empfangsbereich: Sitzsäcke für Besucher

SitzsackSeit einigen Jahren macht ein Sitzmöbel Furore, das trendy und besonders bequem zugleich ist: der Sitzsack. Seine Erscheinung ist wesentlich eleganter als seine Bezeichnung. Aber wer bei diesem Sitzmöbel an die kargen mittelalterlichen Strohsack-Vorgänger denkt, liegt ohnehin völlig falsch. Erstens gibt es den Sitzsack im Top-Design, zweitens ist er von bester Ergonomie und drittens weist er seinen Besitzer nicht als armen Mann aus, sondern als kreativen und innovativen Typ. Wer einen Sitzsack im Büro hat, verblüfft und erfreut seine Besucher in einem Zug. Zudem bildet der Sitzsack ein außergewöhnlich dekoratives Element.

Das Geheimnis der neuen Sitzkultur

Nicht nur die strapazierfähigen und toll designten Bezüge, sondern vor allem das Innenleben eines Sitzsacks machen seine Attraktivität aus. Dieses besteht nämlich aus Tausenden kleiner Styropor-Kügelchen, die sich automatisch jeder Körperhaltung anpassen. Das Material ist ausgesprochen robust und garantiert damit einen sicheren Sitz. Gleichzeitig sorgt die unterschiedliche Kleinteiligkeit der Kügelchen dafür, dass der Korpus flexibel bleibt und immer einen angenehmen Halt gibt.
Das Material verleiht dem Sitzmöbel auch seine Leichtigkeit, ohne dass dabei die Stabilität in Frage gestellt wäre. Sitzsäcke gibt es mittlerweile in vielen Variationen, vom kleinen Kulthocker bis zum Outdoor-Sofa. Wer sich eine Übersicht zu den verschiedenen Modellen verschaffen will, erhält auf www.sitzclub.de eine Vielzahl von Informationen.

Die coole Erscheinung im Büro

Bezüge für Sitzsäcke gibt es in jedem Design und in hochwertigen Materialien. Der Sitzsack für das Büro kann deshalb genau in der Farbwirkung eingesetzt werden, die der Einrichtung entspricht. Ein seriöses Grau, eine edles Schwarz oder ein bunter Farbtupfer – alles ist möglich. Ebenso halten die Formen eine große Variabilität bereit. Der Sitzsack kann im Stile eines behaglichen Polstersessels, aber auch als quaderförmiger Hocker eingesetzt werden. Im letzteren Falle bildet ein Styropor-Block den Korpus, denn die Form würde natürlich mit einer Kugelfüllung zerfließen. Immer jedoch ist der Sitzsack eine echte Bereicherung für das moderne Büro.

Beitrag kommentieren

Alle Beiträge zum Thema: Büroalltag

Navigate