20 Ideen für die Weihnachtsdeko im Büro

In der Weihnachtszeit das Büro hübsch zu dekorieren, ist für viele Menschen ein absolutes Muss. Jedoch sollte dieses Vorhaben zuvor mit dem zuständigen Chef und mit den Mitarbeitern abgeklärt werden. Das Büro in der besinnlichen Zeit zu schmücken und mit allerlei herrlichen Dingen zu verschönern, sollte aber keinesfalls als reine Routineangelegenheit verstanden werden. Vielmehr sollte die Weihnachtsdekoration im Büro eine fantastische Gelegenheit sein, um im Team daran zu arbeiten.


1. Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume machen sich in jeder Räumlichkeit gut. / Foto: kerkezz / fotolia.com
Weihnachtsbäume machen sich in jeder Räumlichkeit gut. / Foto: kerkezz / fotolia.com

Weihnachtsbäume machen sich in jeder Räumlichkeit gut. Es gibt unzählige Varianten von Bäumen. Dazu zählt natürlich der echte Baum, den man sehr schön mit selbst gebastelten kleinen Dingen schmücken kann. Weihnachtsbäume aus Papier oder aus goldenen Kissen zusammengestellt, sind perfekt geeignet, um etwas ganz Unkonventionelles ins Büro zu stellen.


2. Weihnachtskränze

Für eine festliche Stimmung im Büro können auch ulkig gemachte Weihnachtskränze sorgen. Ob der Kranz selbst kreiert oder gekauft wird, ist nicht so entscheidend. Viel mehr zählt das Sinnbild, denn ein Weihnachtskranz erinnert jeden im Büro sofort an das bevorstehende Fest.


3. Adventskranz

Auch ein herkömmlicher Adventskranz mit vier Kerzen eignet sich als Deko im Büro hervorragend. Viele Erwachsene werden beim Anblick eines Adventkranzes sofort an ihre Kindheit erinnert. Die festliche Zeit ist vor allem für Eltern mit kleinen Kindern immer auch die Zeit des Rückblickes an die eigene Kindheit. Die Stimmung im Büro wird nicht selten von kleinen, oft unscheinbaren Gegenständen beeinflusst.


4. Weihnachtskrippe

Für die Deko im Büro eignen sich in der Vorweihnachtszeit natürlich kleine und originelle Weihnachtskrippen. Mit winzig kleinen Figuren wird die ganze Geschichte des Ereignisses von Jesus Christus Geburt auf dem Schreibtisch oder auf dem Fensterbrett dezent dargestellt. Allein das Hingucken beschert Freude und die Weihnachtskrippe ist auch für Nichtchristen und Andersgläubige nett anzusehen.


5. selbst gebastelte Weihnachtssterne

Eine derartige Weihnachtsdeko kann jeder selbst basteln und auch gerne an die Mitarbeiter im Büro weiterverschenken. / Foto: Wallner-Studio / fotolia.com
Eine derartige Weihnachtsdeko kann jeder selbst basteln und auch gerne an die Mitarbeiter im Büro weiterverschenken. / Foto: Wallner-Studio / fotolia.com

Mit wunderschönen Weihnachtssternen kann man das Büro und den Schreibtisch richtig gut aufmotzen. Eine derartige Weihnachtsdeko kann jeder selbst basteln und auch gerne an die Mitarbeiter im Büro weiterverschenken. Es sollte dabei aber stets darauf geachtet werden, dass man es mit der Weihnachtsdeko nicht übertreibt. Ein schmucker Stern genügt vollkommen, es müssen nicht gleich Dutzende davon auf dem Schreibtisch herumliegen oder an den Bürowänden hängen.


6. lustige Rentiere, Engel und Weihnachtsmänner

Selbst gebastelter Weihnachtsschmuck, wie etwa Engel, Rentiere oder Weihnachtsmänner, gibt dem Büro das gewisse Flair und versetzt die ganze Truppe in eine Stimmung der Vorfreude. Bei der Weihnachtsdekoration am Arbeitsplatz geht es vor allem darum, sich in der ruhigeren Weihnachtszeit gemütlich und schön zu machen. Für viele mag die Weihnachtsdekoration im Büro nichts anderes sein als Kitsch. Doch für viele andere Menschen bedeutet die Deko zur Weihnachtszeit Wertschätzung oder auch Spaß abseits des gewohnten Alltagsstresses.


7. Weihnachtskugeln und wohlduftende Tannenzapfen

Die wunderschöne Weihnachtszeit sollte jeder Büroangestellte auch auf dem Arbeitsplatz spüren. Mit originellen Weihnachtskugeln oder Tannenzapfen lässt sich eine Weihnachtsdeko im Büro ideal gestalten. Sie sind unauffällig und doch vermitteln schön verzierte Weihnachtskugeln und wohlduftende Tannenzapfen, günstig im Büro verteilt, auf sanfte Weise den Geist der Weihnacht.


8. warme Lichtinseln

 Die warmen Lichtinseln sorgen im Büro für eine besinnliche und angenehm feine Atmosphäre. / Foto: MIND AND I / fotolia.com
Die warmen Lichtinseln sorgen im Büro für eine besinnliche und angenehm feine Atmosphäre. / Foto: MIND AND I / fotolia.com

Die Weihnachtsdeko sollte stets angenehm wirken. Es gilt darauf Rücksicht zu nehmen, dass für andere Mitarbeiter im Büro schnell alles zu viel wird. Deshalb eignen sich in der dunklen Jahreszeit kleine Lichtquellen hervorragend. Diese Lichtquellen mit LED-Technologie können überall im Raum verteilt werden. Die warmen Lichtinseln sorgen im Büro für eine besinnliche und angenehm feine Atmosphäre. Lichterketten, Leuchtsterne oder Lichtbäumchen sowie Teelichtgläser eignen sich sehr gut und der kreative Umgang mit den Lichtquellen kennt keine Grenzen.


9. Duft- und Räucherkerzen

Auch bei der Weihnachtsdeko müssen Regeln und Absprachen eingehalten werden, denn diese darf weder dem Unternehmen noch der Gesundheit schaden. Das Arbeitsklima darf natürlich auch nicht durch die Weihnachtsdekoration leiden bzw. gestört werden. Duftkerzen eignen sich als Weihnachtsdeko, doch sollte vorab genau abgesprochen werden, welche Gerüche nicht verwendet werden sollten und welche erwünscht sind. Das Gleiche gilt natürlich auch für Räucherkerzen, denn dem Einen sind sie zuwider und für den Anderen sind sie sehr mild und wirken motivierend.


10. Nuss- und Obstteller

Obst- und Nussteller sind in der Weihnachtszeit sehr dekorativ und effektiv. Wer ins Büro kommt, kann den Teller voller Nüsse gut erreichen. Ein Nussknacker darf nicht fehlen, so hilft diese einfache Weihnachtsdeko stets auch für ein paar Minuten Konversation abseits des Arbeitsalltages. Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, gerade deshalb macht die Weihnachtsdeko im Büro Sinn und sorgt dafür, langsam, aber sicher in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen.


11. Gestecke

Hübsche und liebreizende Gestecke machen sich gut auf dem Schreibtisch, aber auch im Empfangsbereich des Büros. Durch weihnachtliche Gestecke wird den Mitarbeitern sowie den Kunden ein angenehmes und gutes Gefühl vermittelt.


12. sanfte Beleuchtung für das Fensterbrett

Das Fensterbrett im Büro ist ein idealer Dekorationsort. Dort nehmen Dekorationen auch keinen Platz weg. Eine originelle Beleuchtung sorgt für ein einfaches und warmes Licht. Wenn möglich, sollte die Beleuchtung ohne Effekte sein, damit man selbst und die Mitstreiter im Büro nicht von der Arbeit abgelenkt werden. Die Beleuchtung kann eine hübsche Lampe sein oder eine LED-Wachskerze. Die Beleuchtung am Fensterbrett vermittelt warme Gefühle und eine angenehme Stimmung in der kalten Jahreszeit.


13. gebündelter Tannenzweigstrauß

Für einen schönen Duft im Raum sorgen auch frische Orangen und Zitronen, die mit Nelken gespickt ideal als Weihnachtsdeko beigelegt werden können. / Foto: karepa / fotolia.com
Für einen schönen Duft im Raum sorgen auch frische Orangen und Zitronen, die mit Nelken gespickt ideal als Weihnachtsdeko beigelegt werden können. / Foto: karepa / fotolia.com

Für ein gutes Raumklima im Büro eignen sich Tannenzweige, die als Strauß gebündelt mit allerlei Accessoires, natürlich passend zur Weihnachtszeit, verziert werden können. Für einen schönen Duft im Raum sorgen auch frische Orangen und Zitronen, die mit Nelken gespickt ideal als Weihnachtsdeko beigelegt werden können.


14. originelle Weihnachtskalender

Im Büro sind in der Adventszeit Weihnachtskalender sehr beliebt. So gibt es Weihnachtskalender, denen die Büroangestellten etwas Süßes entnehmen können oder solche mit 24 verschiedenen Teesorten. Der Weihnachtskalender kann an einer freien Wand oder in einer Ecke angebracht werden.


15. Papiersterne an der Pinnwand

Deko an der Pinnwand sorgt für ein gemütliches weihnachtliches Ambiente und erinnert die Büroangestellten nicht ausschließlich an wichtige Sitzungen und Termine. / Foto: JenkoAtaman / fotolia.com
Deko an der Pinnwand sorgt für ein gemütliches weihnachtliches Ambiente und erinnert die Büroangestellten nicht ausschließlich an wichtige Sitzungen und Termine. / Foto: JenkoAtaman / fotolia.com

Jedes Büro verfügt über eine Pinnwand, diese man perfekt mit Papiersternen dekorieren kann. So sorgt die Deko an der Pinnwand für ein gemütliches weihnachtliches Ambiente und erinnert die Büroangestellten nicht ausschließlich an wichtige Sitzungen und Termine.


16. glitzernde Streifen

Für viele Menschen gibt es keine Weihnachstimmung ohne Lametta. Das Büro mit den glitzernden Streifen zu dekorieren, ist noch immer eine gute Idee. Der ursprünglich aus Italien stammende Weihnachtsschmuck eignet sich hervorragend für die Dekoration von Regalen und Fensterbänken.


17. Weihnachtsmusik

Für eine festliche Stimmung am Arbeitsplatz eignet sich als Dekoergänzung auch eine Weihnachts-CD. So wird in den Arbeitspausen die festliche Stimmung im Büro vervollständigt. Mit der richtigen Musik vergeht die Adventzeit auch am Schreibtisch oder am Kaffeeautomaten bis zum Heiligen Abend wie im Flug.


18. Kunstschneespray

Die Bürofenster können mithilfe eines Kunstschneesprays hervorragend verziert werden. Dazu benötigt man die richtigen Schablonen mit den bevorzugten Weihnachtsmotiven. So lassen sich die Bürofenster schnell und individuell schmücken.


19. geschmückte Büropflanzen

Als Weihnachtsdeko im Büro eignen sich auch Büropflanzen, die mit wunderschönen Christbaumkugeln dekoriert werden. Die Pflanzen mit den Kugeln in auffälligen Farben wie Gold und Rot sorgen für ein angenehmes Büroklima und sind optische Hingucker. Die bunten Kugeln stellen zum Grün der Pflanze einen spannenden Kontrast dar. Der Weihnachtsstern ist eine klassische Weihnachtspflanze und sorgt immer für eine stimmungsvolle Atmosphäre im Büro.


20. köstliches Weihnachtsgebäck

 Eine passende Dekoration für das Büro kann auch köstliches Weihnachtsgebäck sein. / Foto: Rawpixel.com / fotolia.com

Eine passende Dekoration für das Büro kann auch köstliches Weihnachtsgebäck sein. / Foto: Rawpixel.com / fotolia.com

Eine passende Dekoration für das Büro kann auch köstliches Weihnachtsgebäck sein. Auf einem schönen, mit Weihnachtsmotiven verzierten Teller bietet das süße Gebäck, wie Vanillekipfel und Lebkuchen, sowohl für das Auge als auch für den Gaumen Freude und Genuss.


Schlussgedanken

Bei der Weihnachtsdekoration gilt es darauf zu achten, dass es nicht zu viel wird. Wird das Schmücken in der besinnlichen Zeit von ganz Oben verboten, dann darf leider nicht dekoriert werden. Gegenstände, die sich bewegen, Geräusche von sich geben oder permanent blinken, werden oft als störend empfunden. Eine Absprache ist vor jedem Dekorationsstart von Vorteil, damit es zu keinen unnötigen Zwistigkeiten zwischen den Büroangestellten kommt. Auch ist bei der Weihnachtsdeko zu bedenken, dass sie weder eine Gefahr (Feuer) darstellen darf noch die Energiekosten (Strom) zu arg in die Höhe schießen sollten.

Beitrag kommentieren

Alle Beiträge zum Thema: Büroalltag

Navigate