Büroalltag

Coworking – Vor- und Nachteile des neuen Bürotrends

Besonders in den deutschen Großstädten hat sich das Trend Coworking längst zu einer Alternative für Selbständige, Freelancer und Unternehmer entwickelt. Die Möglichkeit, die Kosten für die Miete eines eigenen Büros einzusparen und gleichzeitig die perfekte Grundlage für umfassendes Networking zu haben, ist besonders für junge Unternehmungen sehr hilfreich.

Erkältungswelle im Büro – so stecken Sie sich nicht bei Kollegen an

Eine Erkältungswelle rollt während der kalten Jahreszeit jedes Jahr meist gleich zwei- oder dreimal auf uns zu. Wer den Frontalangriff von Bakterien und Viren unbeschadet überstehen will, sollte sich nicht alleine auf sein Glück und seine robuste Konstitution verlassen…

Lärm im Büro reduzieren – so wird´s im Großraumbüro erträglicher

Lärm verursacht Stress und kann unter Umständen auch die Arbeit negativ beeinflussen. Insbesondere in einem Büro, indem sich die Angestellten sehr stark konzentrieren müssen, kann dies sehr störend sein. Egal, ob laute Bürogeräte (Drucker, Kopierer) Telefonate der Arbeitskollegen oder auch einfach die Gespräche der Angestellten untereinander, all dies kann sehr stressig sein und die Arbeit behindern.

Geschäftliche Telefonate zielsicher führen

Trotz E-Mail, Messenger & Co. ist das persönliche Gespräch über Telefon immer noch das Kommunikationsmittel. Vieles spricht dafür, denn gerade im geschäftlichen Bereich lassen sich hier auf kurzem Wege Themen abstimmen, Fragen klären, Angebote verhandeln oder auch zu einzelnen Projekten Details recherchieren. Vieles spricht hierbei für das persönliche Gespräch, denn das Medium ist schnell, direkt und persönlich. E-Mail und Messenger haben ja das Problem, dass einzelne geschriebene Sätze manchmal falsch verstanden werden – das kann zwar auch bei einem Telefonat passieren, doch hier lässt sich sofort auf Grund der Reaktion gegensteuern oder klarstellen. Doch wie präsent ist das Telefon heute eigentlich noch und wie sieht das Verhältnis von Festnetz zu Mobiltelefon aus? Die Zahlen sprechen hier eine deutliche Sprache. Statistiken und Fakten zu Geschäftstelefonate Im Durchschnitt telefoniert jeder von uns aktuell rund 60 Stunden pro Jahr. Auch wenn das Smartphone heute allgegenwärtig ist, erfolgen die meisten Telefonate über das Festnetz.…

Das papierlose Büro

Die Digitalisierung ist in Deutschland endlich auch in den kleineren und mittelständischen Unternehmen angekommen. Es ist vor allem die einfache Umsetzung der meisten modernen Lösungen, die dazu führt, dass sich auch diese Firmen mit den Vorteilen und Optionen beschäftigen, die mit den digitalen Alternativen einhergehen. Ein sehr interessanter Schritt, der sich in den letzten Jahren in vielen Unternehmen durchgesetzt hat, ist das papierlose Büro.

Ablenkungen im Büro reduzieren

Ablenkungen im Büroalltag sind allgegenwärtig – manche sind selbst gemacht, andere werden uns von außen aufgezwungen. Etlichen Studien zufolge werden wir täglich derart oft aus der konzentrierten Arbeit gerissen, dass nach Schätzungen zwei von fünf Wochentagen mit Ablenkungen oder daraus resultierender unkonzentrierter und fehlerhafter Arbeit vertan werden.

Daten sichern – diese Backupmethoden eignen sich für kleine Unternehmen

Die immer stärker werdende Nutzung der IT und die Vielzahl der im Alltag genutzten Daten gestaltet die Arbeit für Unternehmen effizienter und dynamischer. Sie können sich auf ihre Arbeiten am Computer verlassen, einfacher miteinander kommunizieren und auch Kunden schneller auf den Stand bringen…

Bürohund – Vor- und Nachteile des neuen Trends

Auf der Seite „Glassdoor“ können die Arbeitgeber angeben, ob die Mitarbeiter ihre Hunde in das Büro mitnehmen dürfen oder nicht. In weiterer Folge können die Angestellten dann bewerten, ob sie mit dem Angebot zufrieden sind. Doch wie sinnvoll ist es tatsächlich, wenn der Hund ein Teil des Büroteams wird?

Navigate